Texteplattform der Literaturgruppe 5aim des Musischen Gymnasiums.Texteplattform der Literaturgruppe 6aim des Musischen Gymnasiums.
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Homepage des Musischen Gymnasiums

http://myblog.de/literatur

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dem Volke dienen

Yan Lianke, Dem Volke dienen

Die Gattin eines Divisionskommandeurs und ein Soldat stillen gemeinsam ihren "Sexhunger", während sich der Kommandeur wegen Geschäften für längere Zeit nicht zu Hause aufhält. Klingt doch eigentlich recht nett!

Doch irgendwann erreicht man während dem lesen den Punkt, wo man einfach nicht mehr wissen will, wie oft, wo und wie die beiden es miteinander treiben. Am Anfang ist es zwar noch ganz lustig aber mit der Zeit wird es zu viel, zu schrill!

Den Höhepunkt des Romans wiederum finde ich sehr gut. Ein buntes Durcheinander - die Gattin und der Soldat wiedersetzen sich "Dem Volke zu dienen", zerstören alles, das ihnen unter die Augen kommt und mit Mao zu tun hat. Das ist wahrscheinlich mitunter ein Grund, weshalb dieser Kultroman in China verboten wurde.

Gefallen hat mir nicht, dass das Buch mit pseudopoetischen Metaphern und ewig langen Sätzen überfüllt war. Oder das auch satirisch, überspitzt?!     Die Geschichte hat einen schönen Schluss. Danach dachte ich: eigentlich ein tolles Buch und gut, dass ich es Stunden lang in meinen Händen gehalten habe. Sollte man gelesen haben!

Lena Lankmayer 6i

5.2.08 19:31


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung